Lagern Sie Ihr Kostenrisiko aus – wir übernehmen Ihre Prozesskosten. Die Vorteile der Prozesskostenfinanzierung liegen auf der Hand: Durch sie erhalten viele Kunden überhaupt erst die Chance, ihre Forderungen durchzusetzen – gerichtlich oder außergerichtlich.

Gerichtsprozesse sind oft mit hohen finanziellen Risiken verbunden und der Ausgang ist auch bei begründeter Forderung nicht immer vorhersehbar. Wegen des hohen finanziellen Risikos und langer Prozessdauer bietet sich in vielen Fällen der Abschluss eines Prozessfinanzierungsvertrages an.

Welche Prozesse werden finanziert?

Die B&K Prozessfinanzierung GmbH hat sich auf die Finanzierung von Anlegerschutzklagen spezialisiert und bisher ca. 150 Prozessfinanzierungen auf diesem Gebiet erfolgreich durchgeführt. Sie ist konzernunabhängig, d. h. insbesondere bestehen keine Abhängigkeiten von Banken und Versicherungen.

Wie werden die Prozesse finanziert?

Die B&K Prozessfinanzierung GmbH bietet Ihnen die Übernahme aller Prozesskostenrisiken gegen eine Erfolgsbeteiligung an. Bei einem verlorenen Prozess entstehen Ihnen keine Kosten. Wird der Prozess gewonnen, erhält die B&K Prozessfinanzierung GmbH einen vorher vertraglich vereinbarten prozentualen Anteil am Reinerlös.

Unter welchen Voraussetzungen kann Ihr Prozess finanziert werden?

  • Der Streitwert sollte mindestens 20.000 € betragen.
  • Die Klage hat nach Meinung Ihres Rechts­anwalts und unserer Rechtsexperten überwiegend Aussicht auf Erfolg.
  • Die Bonitätsprüfung der Gegenseite ist positiv.

Welche Vorteile bietet Ihnen die Prozesskostenfinanzierung?

  • Sie investieren nicht Ihr Privatvermögen in einen Gerichtsprozess und tragen keinerlei Kostenrisiko.
  • Sie können auch Prozesse gegen finanz­starke und vermeintlich übermächtige Gegner führen.
  • Sie stärken Ihre Position mit einem finanz­kräftigen Partner – auch für Vergleichsverhandlungen.
  • Im Falle des Prozessverlustes werden Sie vor unerwartet hohen Kosten geschützt, da alle Kosten – auch die Kosten des Gegners – übernommen werden.

- - - - - - - - - - - - - - -

Auch nach Abschluss des Vertrages bleibt Ihr Anwalt Ihr alleiniger Berater und Vertreter. Wir übernehmen keine Rechtsberatung, stehen aber mit unseren Experten im engen Kontakt mit Ihnen und Ihrem Anwalt, sodass Sie zwei starke Partner an Ihrer Seite haben, die komplizierte Rechtsfragen und Verfahrenstaktiken konstruktiv diskutieren und dadurch das für Sie bestmögliche Ergebnis erzielen werden.

Ablauf